• Fotograf, Vortragender, Reisender, Sportler – ich weiß nicht so recht, welches dieser Prädikate am besten zu mir passt…

Mein Name ist Stefan Wiebel.
Die Natur mit all ihren Facetten prägt mich seit meinen Kindertagen und hat mich in weit entfernte Länder und die höchsten Gebirge dieser Welt gebracht.

„Reisen ist das Einzigste, das Geld kostet und trotzdem unendlich reich macht.“

Angetrieben von diesem Grundsatz bin ich, neben meiner Tätigkeit als Krankenpfleger, an viele, unvergessliche Orte dieser Welt gereist. Ob mit Kajak, Gleitschirm, Tourenski oder Fahrrad – mein beständigster Begleiter war und ist meine Fotoausrüstung.

Jede einzelne Reise schreibt eine Geschichte. Ich schätze mich sehr glücklich, viele solcher Geschichten erlebt zu haben und heute nicht nur von ihnen erzählen zu dürfen, sondern sie im Rahmen meiner Tätigkeit als Fotograf und Vortragsreisender auch zeigen zu können:

Es sind Geschichten von meinem Reisen mit dem Gleitschirm. Der mich früher wie heute frei sein lässt wie ein Adler. Mich mit unbezahlbaren Momenten weit über dem Erdboden beschenkt und mir darüber hinaus in Form von Tandemflügen auch einen Teil meines Lebensunterhaltes bestreitet.

Aber auch Geschichten von Radtouren durch Mexiko und Guatemala. Und von steilen Felswänden im Himalaya, an denen wir uns in jugendlichem Übermut die Zähne ausgebissen haben. Immer aber sind es Geschichten, die nicht von „schneller, höher, weiter“ geprägt sind, sondern von beeindruckenden Begegnungen und Momenten, welche mein Leben nachhaltig beeinflusst haben.

Denn das Leben ist für mich ein großes Mosaik – zusammengesetzt aus Momenten. Als Fotograf verstehe ich mich ein Stück weit als „Momentensammler“ (der Begriff stammt aus dem gleichnamigen Lied von Werner Schmidbauer).
 Einzigartige Momente in Bildern festzuhalten und sie mit anderen zu teilen, macht für mich den Reiz an der Fotografie aus. In möglichst perfekter Art und Weise möchte ich beeindruckende Stimmungen und Motive, die ich auf meinen Reisen und Touren erleben darf, auch allen „Daheimgebliebenen“ zeigen, sie ein Stück weit in das Erlebte eintauchen und teilhaben lassen.

“Nix is so schee wia der Moment, wo ois so is wias
ghert und as Leben kriagst einfach gschenkt.”
aus MOMENTENSAMMLER / Schmidbauer & Kälberer

Ich wünsche Ihnen viel Spaß auf meiner Homepage und würde mich freuen, Sie auf einem meiner Vorträge oder auch gerne als Interessent für meine Fotos begrüßen zu dürfen.

Stefan Wiebel